Über Uns

Tradition mit Benzin im Blut

Die Fahrschule Bracht in Lüdenscheid wurde 1963 durch Hermann Bracht gegründet.
Seit je her ist die Fahrschule in der Winkhauserstr. 33, Lüdenscheid ansässig.

Gründer Herrmann Bracht ist mit Benzin im Blut zur Welt gekommen. Er baute bereits mit 14 Jahren sein erstes eigenes Auto und war in den 60er und 70er Jahren als Rally Fahrer bekannt. So hat er nebenher Wissen aufgebaut und konnte es an seine Fahrschüler weitergeben.

Sein Sohn und jetziger Fahrschulinhaber Jens Bracht kam 1983 als Fahrlehrer dazu und übernahm 1986 die Fahrschule komplett.

Die Tradition einer guten Ausbildung mit Liebe zum Kraftfahrzeug und dem Anspruch auf eine gute Ausbildung  wird dabei fortgesetzt – lediglich die Inneneinrichtung der Fahrschule, die Fahrzeuge und die Lehrmethoden haben sich geändert.

 

Jens Bracht

20.10.1983
Fahrlehrer aller Klassen
20.10.1960
Fahrschulinhaber seit 1986.